St. Johannes Evangelist in Hohenthann

Opferstock ging in Flammen auf - Brandstiftung!

Tuntenhausen/Hohenthann - In der St. Johannes Evangelist Kirche wurde am gestrigen Montag der Opferstock angezündet. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Am Montag den 4. April in der Zeit zwischen 13 Uhr und 14 Uhr wurde der Opferstock in der St. Johannes Evangelist in Hohenthann angezündet.

Ein bislang unbekannter Täter zündete eine größere Packung Kerzen an, welche direkt neben dem Opferstock gelagert waren. Durch das Feuer wurde dieser beschädigt und leicht verformt. Personen waren zum Tatzeitpunkt nicht in Gefahr. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2500 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling (08061/ 90730) zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser