Jugendliche "Zigarettenholer" ertappt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Einen Zigarettenautomat versuchten drei Jugendliche am Samstag in Burghausen zu knacken. Mit eine abgelaufenen EC-Karte wollten die angehenden Raucher den Automaten zu überlisten.

Im Anschluss an das Fußballspiel am vergangenen Samstag in Burghausen führten Beamte des Einsatzzuges aus Traunstein noch Kontrollen im Stadtgebiet durch. Gegen 17 Uhr machten sich drei auffällig junge Personen an einem Zigarettenautomaten zu schaffen.

Bei der Kontrolle versuchte zunächst einer der Burschen zu flüchten, kehrte aber kurz darauf reumütig zu seinen Freunden zurück.

Der Grund für die Flucht war schnell festgestellt. Die drei Freunde, zwei 14-jährige und ein 15-jähriger, wollten sich am Automaten mit einer abgelaufenen EC-Karte der Mutter des 15-jährigen „Kippen“ besorgen.

Die Beamten klärten die Jugendlichen über die jugendschutzrechtlichen Bestimmungen auf, wobei sich die drei angehenden Raucher aber bestens informiert zeigten. Die bei ihnen aufgefundenen, zwei angebrochene Zigarettenschachteln, wurden sichergestellt und nach Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten vernichtet.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd - Operative Ergänzungsdienste

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser