Junge Nachwuchskräfte für den Zoll

+
Regierungsdirektor Rudolf Forstner (links), Zolloberinspektor ,Hartmut Bender (rechts), dazwischen die zwölf Neuzugänge.

Rosenheim - Auch in diesem Jahr konnte der Chef des Hauptzollamts Rosenheim, Rudolf Forstner, wieder mehrere Nachwuchskräfte begrüßen.

Für die insgesamt neun Beamtinnen und Beamten des gehobenen und mittleren Dienstes begann Anfang August der Berufsalltag in den verschiedenen Aufgabengebieten des Rosenheimer Zolls.

Das Hauptzollamt in Rosenheim bildet aber auch selbst aus. „Fachangestellte/r für Bürokommunikation“, so heißt der staatlich anerkannte Ausbildungsberuf, den drei junge Damen seit 1. September erlernen. Auch für das nächste Jahr werden wieder Beamtenanwärter für den mittleren und den gehobenen Zolldienst eingestellt. Die Bewerberfrist für das Einstellungsjahr 2012 läuft noch bis 23. September. Auskünfte erteilt Ausbildungsleiter Hartmut Bender (Tel.: 08031 / 3006 / 1130). Weitere Informationen sind unter www. zoll.de zu finden.

Pressemeldung Hauptzollamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser