85-Jähriger rammt vier Autos beim Ausparken

Kastl - Gleich vier Autos hat ein 85-Jähriger auf dem Kirchplatz beim Ausparken beschädigt. Er verlor auf kuriose Weise die Kontrolle über sein Auto.

Am Sonntag, den 8. Dezember, parkte ein 85-jähriger Kastler gegen 9.35 Uhr nach dem Kirchgang mit seinem Auto aus. Dabei blieb er mit dem Fuß zwischen Brems-und Gaspedal hängen.

Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen insgesamt vier auf dem Kirchplatz geparkte Autos. Verletzt wurde niemand.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser