Pressemeldung Polizei Altötting

Unfall mit Dominoeffekt auf Staatsstraße bei Kastl

Kastl - Am Donnerstag kam es auf der Staatsstraße 2107 zu einem Unfall mit drei beteiligten Autos. Verursacht wurde er durch eine 27-Jährige, die einem anderen Wagen auffuhr:

Am 6. Dezember, gegen 7.30 Uhr, befuhr ein 43-jähriger Mühldorfer mit seinem Auto die Staatsstraße 2107 in Richtung Kastl. 

Auf dieser Strecke musste er verkehrsbedingt halten. Dies übersah ein hinter ihm fahrender 27-jähriger Geisenhausener und fuhr auf. Auch eine 26-jährige Teisingerin hatte das Bremsmanöver zu spät bemerkt und fuhr trotz Vollbremsung auf den Wagen des Geisenhauseners auf. 

Die Teisingerin wurde dadurch leicht verletzt, die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser