Auf dem Weg zur Schule

Plötzlich stand das Mädchen (6) auf der Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kastl - Als ein 6-jähriges Mädchen auf ihrem Schulweg eine Straße überqueren wollte, wurde sie von einem Autofahrer übersehen und gegen den Gehsteig gestoßen.

Am Montag, den 20. Januar, gegen 7.25 Uhr, fuhr ein 41-jähriger Neuöttinger mit seinem Auto auf der Altötttinger Straße ortsauswärts in Richtung Altötting.

Etwa auf Höhe der von links einmündenden Robert-Bosch-Straße stand in der dortigen Bushaltestelle ein Schulbus. Hinter dem Schulbus lief plötzlich das Mädchen, das auf dem Weg zur Schule war, auf die Altöttinger Straße, um diese zu überqueren. Der 41-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste das Mädchen mit seinem Auto. 

Es wurde auf den rechten Gehsteig gestoßen und dabei leicht verletzt. Mit dem Rettungsdienst wurde es zur ärztlichen Versorgung ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Sachschaden entstand keiner.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser