Auf der Umgehung von Kastl:

Verkehrsrowdy drängte Frau von Straße

Kastl - Ein unbekannter Verkehrsrowdy fuhr mit Fernlicht mitten auf der Straße und drängte so eine andere Autofahrerin in die Leitplanke. Die Dame hatte Riesenglück:

Am Mittwoch, 20.05.15, 22.45 Uhr, fuhr eine 33-jährige Autofahrerin aus Burgkirchen auf der Staatsstraße 2107 von Altötting in Richtung Burgkirchen. Auf Höhe Kastl (Umgehung) kam ihr ein unbekannter Pkw-Lenker entgegen, der mit Fernlicht sowie mittig der Straße fuhr.

Sie wich daraufhin nach rechts zum Straßenrand aus, prallte dabei gegen die Leitplanke und schleuderte schließlich links von der Straße, wo sie in einer angrenzenden Wiese zum Stehen kam. Die Pkw-Fahrerin wurde nicht verletzt. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro.

Der entgegenkommende Pkw, mit dem es zu keiner Berührung kam, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Altötting fort. Bitte um Hinweise an die Polizei Altötting.

Pressemeldung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser