Kein Helm - Radlerin schwer verletzt

Bad Aibling - Schwere Kopf- und Schulterverletzungen zog sich am Samstagabend eine 47-jährige Fahrradfahrerin zu. Sie stieß mit einer Fußgängerin zusammen.

Am 28. Mai um 18.35 Uhr ereignete sich in der Thürhamer Straße in Bad Aibling ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Fußgängerin wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einer Fahrradfahrerin erfasst, worauf beide stürzten.

Die 47-jährige Fahrradfahrerin verletzte sich im Bereich des Kopfes und der Schulter schwer und wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Rosenheim gebracht. Ein Teil der zugezogenen Verletzungen wäre mit Sicherheit durch das Tragen eines Fahrradhelms vermeidbar gewesen. Die 73-jährige Fußgängerin erlitt mehrere Schürfwunden im Gesicht und an der Hand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser