Schöne Nachricht aus Kiefersfelden

Ehrlicher Finder gibt prall gefüllte Geldbörse ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden - Am Silvestervormittag kam ein 72-jähriger Kufsteiner auf die Wache der Polizeiinspektion Kiefersfelden und gab einen Geldbeutel ab, welchen er kurz zuvor in der Bahnhofsstraße in Kiefersfelden auf dem Gehweg gefunden hatte.

Für ihn war es eine Selbstverständlichkeit, die mit unter anderem fast 650 Euro gefüllte Geldbörse abzugeben.

Die Verliererin, eine 18-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis, konnte ihr Glück kaum fassen, da sie den Verlust noch nicht bemerkt hatte. Ihr war sehr daran gelegen, dass der ehrliche Mann einen Finderlohn erhält. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser