Unfall am Donnerstag in Kiefersfelden

Fußgängerin (21) angefahren und verletzt - Autofahrerin gesucht

Kiefersfelden - Am 2. November wurde eine junge Frau in Kiefersfelden angefahren. Die Unfallverursacherin erkundigte sich zwar nach dem Befinden der 21-jährigen, erst im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass diese leicht verletzt war: 

Am Donnerstag, den 2. November ging eine 21-jährige Frau gegen 18.30 Uhr in Kiefersfelden von der Kufsteiner Straße zur Wilhelm-Kröner-Straße. Als die Frau die Wilhelm-Kröner-Straße erreichte, musste sie die Straße überqueren, da nur auf der gegenüberliegenden Seite ein Gehweg vorhanden ist. 

21-jährige wurde leicht verletzt

Als sie die Fahrbahn betrat, erfasste sie ein dunkles Auto mit Kufsteiner Kennzeichen, welcher von einer ca. 20-25 jährigen Frau gefahren wurde. Aufgrund des Zusammenstoßes stürzte die Fußgängerin auf die Fahrbahn, woraufhin die Fahrzeugführerin anhielt und sich nach dem Wohlbefinden der Frau erkundigte. Nachdem diese ihr erklärte, dass alles halb so wild ist, stieg die unbekannte Fahrzeugführerin wieder in ihr Auto und fuhr weiter. 

Erst im Nachhinein stellte sich heraus, dass die Fußgängerin bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt wurde. Die unbekannte Fahrzeugführerin oder andere Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kiefersfelden, Tel. 08033/9740 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser