Vor Lokal brutal zusammengeschlagen

Kiefersfelden - Völlig unvermittelt wurde ein 43-Jähriger von mehreren Personen zu Boden gerissen und getreten. Bei dem Angriff wurde er mittelschwer verletzt.

Vor Lokal brutal zusammengeschlagen - Zeugen gesucht!

Am 3. Mai besuchte ein 43-jähriger Mann aus Kiefersfelden das Pub „Zum Kaktus“ in Kiefersfelden. Im Zeitraum zwischen 22 und 23 Uhr, als sich der Gast vor der Lokalität zum Rauchen aufhielt, wurde er von mehreren unbekannten männlichen Personen überfallartig angegriffen. Dabei wurde er zu Boden gerissen und getreten.

Dem Opfer gelang schließlich die Flucht. Der Angriff geschah vollkommen unvorhersehbar, da keine Streitigkeit vorangegangen war. Der Mann erlitt mittelschwere Verletzungen.

Da der Geschädigte am Folgetag gegen die unbekannten Täter Anzeige erstattete, bittet die Polizei dringend um Zeugenhinweise. Sollte jemand sachdienliche Hinweise geben können, nimmt die Polizeiinspektion Kiefersfelden sachdienliche Hinweise jederzeit unter folgender Telefonnummer 08033/974-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinespektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser