Vandalismus an einer Bushaltestelle

Kiefersfelden - Die Fahrgäste müssen nun in einer beschädigten Bushaltestelle warten. Die eingeschlagene Scheibe verursachte einen Gesamtschaden von 1000 Euro.

In der Nacht von Mittwoch den 11. März auf Donnerstag den 12. März wurden im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kiefersfelden jeweils eine Bushaltestelle in Oberaudorf, Ortsteil Auerbach, und eine Bushaltestelle in Kiefersfelden, Ortsteil Schöffau-Ried, beschädigt. Beide Haltestellen liegen an der Staatstraße 2089.

Ein bisher Unbekannter schlug jeweils eine Scheibe der Bushaltestellen ein, wodurch ein Gesamtschaden von mindestens 1000 Euro entstanden sein dürfte.

Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen könnten, werden von der Polizeiinspektion Kiefersfelden unter Tel.: 08033/9740 entgegen genommen.

Pressemittteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser