Kontrollstelle Kiefersfelden

Für diesen Dieb endet der Valentinstag im Gefängnis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden - Routinekontrolle am Valentinstag: In einem italienischen Reisebus trafen die Beamten auf einen gesuchten Dieb - für ihn endete der Tag hinter Gittern.

Die Bundespolizei hat am Sonntag 14. Februar auf der A93 einen gesuchten Dieb festgenommen. Dem Mann steht eine mehrmonatige Haftstrafe bevor. Bundespolizisten überprüften an der Kontrollstelle in Kiefersfelden die Insassen eines Reisebusses mit italienischer Zulassung.

Bei der Überprüfung der Personalien wies sich ein 37-Jähriger mit einer rumänischen Identitätskarte aus. Schnell fanden die Beamten heraus, dass der Rumäne von der Staatsanwaltschaft Ulm wegen Diebstahls zur Strafvollstreckung gesucht wurde.

Der Straftäter war zu 3.500 Euro einschließlich Verfahrenskosten verurteilt worden. Da der Festgenommene die geforderte Geldsumme nicht zahlen konnte, wurde er an die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech überstellt. Dort muss er ersatzweise 135 Tage hinter Gittern verbringen.

Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser