Kiefersfeldener Polizei bittet um Hinweise

Einbrecher werfen bei Gärtnerei Scheiben ein und flüchten

Kiefersfelden - In der Nacht von Freitag auf Samstag, versuchten bislang unbekannte Täter im Klausfeldweg in eine dortige Gärtnerei einzubrechen.

Um sich zu den Verkaufsräumen Zutritt zu verschaffen wurde ein 20 Kilo schwerer Blumentopf gegen eine Glasscheibe geworfen, wodurch diese und eine weitere zerbrachen. Dennoch betraten der/die Täter das Gebäude nicht, was in der großen Geräuschentwicklung des berstenden Glases begründet liegen könnte. Allerdings wäre, bis auf Blumen, sowieso nichts "zu holen" gewesen, da in den Räumlichkeiten keine Wertgegenstände aufbewahrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Personen, welche im Zusammenhang mit dem geschilderten Vorfall verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei Kiefersfelden unter der Rufnummer 08033/974-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser