Kind läuft vor Auto und wird angefahren

Dorfen - Ein elfjähriges Kind lief am Montag unvermittelt vor das Auto einer 19-jähriger Pkw-Fahrerin. Das Kind wurde an einem Zebrastreifen beim Anfahren des Autos erfasst.

Am Dienstag, den 10. Mai, gegen 13.45 Uhr, wollte ein 11-jähriges Kind in der Josef-Martin-Bauer-Straße kurz nach dem dortigen Zebrastreifen über die Straße laufen. Das Mädchen übersah dabei einen Pkw und wurde erfasst. Die 19-jährige Fahrerin des Pkw ließ vorher einige Kinder über den Zebrastreifen gehen und war gerade angefahren, als ihr das Kind unvermittelt vor das Auto lief.

Das Kind wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Dorfen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser