Kinder werfen Steine auf Autobahn!

Reischenhart/A93 - Einen faustgroßen Stein haben am Dienstagnachmittag zwei Kinder auf die Autobahn geworfen. Der Stein traf einen Audi TT.

Am 9. August, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein schwarzer Audi TT die A93 in Fahrtrichtung Kiefersfelden. Als das Fahrzeug eine Brücke im Bereich der Ausfahrt Reischenhart passiert hatte, sah der Fahrzeugführer zwei Kinder bzw. Jugendliche auf einer Autobahnbrücke stehen. Nach Durchfahren der Brücke schlug ein faustgroßer Stein in die Heckscheibe ein.

Glücklicherweise bleib der Fahrzeugführer unverletzt. Es entstand allerdings Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Nach Angaben des Geschädigten fuhr ein blauer Pkw mit Rosenheimer Kennzeichen direkt dahinter.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim zu melden. (Tel.: 08035 / 9068-0)

Bereits am Dienstagmorgen hat ein Unbekannter auf der B304 einen Stein auf ein Auto geworfen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser