Kirche wird von Vandalen nicht verschont

Töging am Inn - Noch unbekannte Täter haben in Töging am Inn an der Kirche St. Johann Baptist ihr Unwesen getrieben und einen Sachschaden angerichtet.

Zwischen 01. Oktober und 05. Oktober 2011 wurde durch einen unbekannten Täter ein schmiedeeisernes Grabkreuz, das sich an der Südseite der Kirche St. Johann Baptist befindet, mutwillig umgebogen und zum Teil abgebrochen. Der Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro.

Wer etwas beobachtet hat soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Altötting melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser