Klement Gottwald-Statue am Weiher "entsorgt"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Kommunisten Klement Gottwald.

Kraiburg - Eine 250 Kilogramm schwere Messing-Statue, die den Kommunisten Klement Gottwald zeigt, hatten Täter vom Schloss in Guttenburg geklaut und anschließend am Flossinger Badeweiher "entsorgt".

Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei Mühldorf darüber in Kenntnis gesetzt, dass am Flossinger Badeweiher eine 2,5 Meter Hohe Statue liegt. Die weiteren Ermittlungen der Mühldorfer Polizei ergaben, dass die Statue ursprünglich am Schloss in Guttenburg stand. Dort war das Fehlen bislang noch nicht aufgefallen. Die Statue zeigt den tschechoslowakischen Kommunisten Klement Gottwald. Er war von 1948 bis 1953 Präsident der Tschechoslowakei.

Mit Hilfe von Mitarbeitern des Bauhofes der Gemeinde Polling wurde die ca. 250 kg schwere Statue wieder an ihren Standort zurück gebracht. Der Wert des Kunstgegenstandes beträgt mehrere Tausend Euro. Die Polizei Mühldorf bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer hat zwischen Mittwoch und Donnerstag im Bereich des Flossinger Badeweihers Personen oder größere Fahrzeuge beobachtet?

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser