Zeugen nach Messerstecherei gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein Jugendlicher hat im Streit mit einem Wirt ein Messer gezogen und den Mann verletzt. Der Täter und seine Freunde konnten flüchten.

Meist alkoholisierte Nachtschwärmer waren für mehrere Körperverletzungen in der Nacht von Freitag auf Samstag verantwortlich.

Am Freitagabend kam es auf dem Gelände einer Gaststätte im Bereich der Oberaustraße zu einer verbalen Streitigkeit zwischen einer Gruppe lärmender Jugendlicher und dem 44-jährigen Lokalbetreiber. Im Verlauf der folgenden Rangelei zog einer der Jugendlichen ein Messer und verletzte damit den 44-Jährigen an der Hand.

Die Schnittwunde musste im Klinikum Rosenheim genäht werden.

Die bisher unbekannten Täter konnten flüchten.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder dem Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter Tel. 08031 / 200-2200 zu melden.

Weitere Ereignisse:

Gegen 2 Uhr wurden zwei 25 bzw. 26 Jahre alte Männer aus dem Landkreis Rosenheim von vier Jugendlichen durch Schläge ins Gesicht leicht verletzt. Die Jugendlichen konnten nach der Tat ebenfalls unerkannt flüchten.

Zwischen 4 und 5 Uhr folgten weitere Auseinandersetzungen in deren Verlauf sich zwei Personen ins Krankenhaus begeben mussten.

Insgesamt konnte die Polizei fünf Straftäter fassen, sie werden wegen Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser