Mit 1,5 Promille gegen Autospiegel getreten

Kolbermoor - Am Montagabend zogen zwei alkoholisierte, junge Männer durch die Straßen von Kolbermoor. Dabei traten sie mutwillig gegen die Außenspiegel geparkter Autos:

Am 10.12.2012 gegen 20.50 Uhr teilte eine Anwohnerin aus der Rosenheimer Straße in Kolbermoor bei der Polizei Bad Aibling telefonisch mit, dass sie zwei junge Burschen gerade dabei beobachtet wie diese die Rosenheimer Straße entlang gehen und einer von den beiden gegen die Außenspiegeln von geparkten Autos tritt. Auf Ansprache flüchteten die beiden konnten von der Anwohnerin jedoch weiter beobachtet werden.

Bei Eintreffen der Polizeistreifen konnte die Anwohnerin den Beamten den Täter zeigen.

Es handelte sich hierbei um einen 16-jährigen Burschen aus Obing welcher zu Besuch in Kolbermoor war. Zusammen mit seinem 19-jährigen Kameraden hatten diese zuvor einiges an Alkoholikas getrunken. Bei dem 16-jährigen jungen Mann wurde ein Alkoholwert von über 1,5 Promille festgestellt. Bei dem 19-jährigen Kolbermoorer wurde ein Alkoholwert von über zwei Promille festgestellt.

An zwei geparkten Autos, darunter auch der Wagen der Mitteilerin, wurden die Außenspiegel abgetreten. Bei einem dritten Pkw klappte ein Außenspiegel lediglich ein ohne dass ein Schaden entstand. Der Sachschaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.

Der Jugendliche wurde in die Obhut der Mutter übergeben und muss mit einer Anzeige wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung an Pkws rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser