Rowdy kann vor der Polizei flüchten

Kolbermoor - Der Anlass war gering, die Reaktion aber umso rüpelhafter: Eine Frau wurde am Abend in Kolbermoor von einem Jugendlichen verletzt.

Am Freitag um ca. 22.45 Uhr ereignete sich ein Zwischenfall vor einem Lokal in Kolbermoor. Eine 47-jährige Dame wollte mit ihrem Begleiter am Gehweg in der Brückenstraße an einer Gruppe Heranwachsender vorbeispazieren. Diese befanden sich vor der Tür eines Lokals. Die Rosenheimerin forderte die jungen Leute auf ein bisschen Platz zu machen um vorbeigehen zu können.

Dies passte offensichtlich einem Heranwachsenden aus der Gruppe nicht. Der Täter beschimpfte die 47-Jährige, packte sie und warf sie zu Boden auf den Asphalt. Die Dame verletzte sich am Ellenbogen. Anschließend flüchtete der junge Täter.

Trotz einer sofort eingeleiteten Funkfahndung mit mehreren Streifenbesatzungen, verlief die Suche leider erfolglos.

Der junge Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, südländische Erscheinung, ca. 170 cm groß, schlank, schwarze kurze Haare, bekleidet mit einem Muskelshirt sowie einem hellblauen Hemd. Die Polizei Bad Aibling bittet Zeugen sich bei der Polizei Bad Aibling unter 08061 / 90730 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser