Verkehrskontrollen bei Kolbermoor

Motorradfahrer rast mit doppelter Geschwindigkeit durch 70er-Bereich

Kolbermoor - Die Polizei zog in der Nacht auf den Donnerstag einen Motorradfahrer aus dem Verkehr, der fast das Doppelte der erlaubten Geschwindigkeit auf dem Tacho hatte: 

Kolbermoor - Auch zu später Stunde konnten einige Raser durch die Polizei gestoppt werden. Die Inspektion Bad Aibling führte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verstärkt Verkehrskontrollen durch. 

In der Zeit von 23.30 Uhr bis 2.30 Uhr wurde der Schwerpunkt auf Geschwindigkeitsmessung im Bereich der Staatsstraße auf Höhe der Aiblinger Au gelegt. Neun Geschwindigkeitsübertretungen mussten die Beamten feststellen. Es folgen Bußgeldanzeigen samt Punkte. 

Zwei Verkehrsteilnehmer werden zusätzlich mit einem Fahrverbot „belohnt“. Den traurigen „Spitzenwert“ erreichte ein Motorradfahrer. Der 27-jährige Rosenheimer schoss mit seiner Honda mit 133 Stundenkilometern bei erlaubten 70 Stundenkilometern über den Asphalt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser