Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Polizei sucht nach Zeugen

Doppeltes Grünlicht an Ampel - zwei Autos prallen in Kolbermoor zusammen

Kolbermoor - Ein doppeltes Grünlicht an einer Ampel in Kolbermoor verursachte am Freitag einen Unfall. Dabei prallten zwei Autos zusammen.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Freitag, den 21. Februar, um 11.30 Uhr befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Auto die Bahnhofstraße in Kolbermoor geradeaus Richtung Haßlerstraße. Er gab an, dass die Lichtzeichenanlage Grün zeigte. 

Zur selben Uhrzeit wollte ein 80-jähriger Autofahrer aus Kolbermoor von der Försterstraße nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Er gab ebenfalls an, dass die Lichtzeichenanlage Grün zeigte. Aufgrund der vermeintlich doppelten Grünphase kam es zum Verkehrsunfall. Hierbei wurde niemand verletzt. Es wird um Zeugen gebeten, die den Unfall beobachten konnten und über die Lichtphasen der Ampel Auskunft geben können. Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bitte an die Polizei Bad Aibling, unter 08061/ 90730, melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare