Fahranfänger prallt gegen Baum

Vogtareuth - In  der Nacht zu Freitag kollidierte ein 18-jähriger Eiselfinger mit einem Baum. Durch außergewöhnliches Glück blieb er nahezu unversehrt.

Enorm viel Glück hatte am Freitag, 20. Januar, gegen 1.40 Uhr, ein 18-jähriger Auto-Lenker aus Eiselfing. Dieser befuhr mit seinem Auto die Staatsstraße 2359 von Vogtareuth kommend in Richtung Rosenheim.

Aus unbekannten Gründen kam er alleinbeteiligt nach links von der Straße ab, kollidierte glücklicherweise nur leicht mit einem Baum und blieb nahezu unverletzt in einer angrenzenden Wiese stehen.

Der Fahrzeugführer kam mit Prellungen davon. Sein Auto erlitt bei dem Unfall wirtschaftlichen Totalschaden von etwa 2.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser