Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kollision zwischen Sattelzug und Kastenwagen

Forsting - Am frühen Mittwochmorgen kollidierten ein Kastenwagen und ein Sattelzug am Bahnübergang bei Forsting. Die Lkw-Fahrerin wurde im Gesicht verletzt.

Am 29.02.2012 ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein Verkehrsunfall beim Bahnübergang in Forsting. Ein Lkw Kastenwagen aus Worms befuhr die Bundesstrasse B 304 von Wasserburg kommend in Richtung Forsting.

Bilder von der Unfallstelle

In der Bahngleiskurve kam dieser durch überhöhte Geschwindigkeit ins Schleudern und rammte mit seinem Heck einen entgegenkommenden Sattelzug. Durch den starken Aufprall wurde die Fahrerseite der Sattelzugmaschine stark beschädigt. Die Fahrerin der Sattelzugmaschine wurde durch Glassplitter im Gesicht verletzt. Der Auflieger wurde ebenfalls beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Berufsverkehr durch die Freiwillige Feuerwehr Pfaffing geregelt.

Pressebericht Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © gbf

Kommentare