Kommissar Rex stellt Einbrecher

Litzldorf - Ein Polizeihund konnte in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Einbrecher im Dachgeschoß eines Wohnhauses stellen. Anschließend biss der Hund den Täter in die Unterarme und Gesäß.

Am Sonntag, 12.09.2010, gegen ein Uhr verständigte ein Hausbesitzer in Litzldorf, Gemeinde Bad Feilnbach die Polizei, nachdem er im ersten Stock offene Fenster festgestellt und außerdem eine Hand gesehen hatte.

Mehrere Streifen, darunter auch Zivilbeamte und Hundeführer umstellten daraufhin das Anwesen und begannen mit der Absuche. Dabei wurde festgestellt, daß eine Terrassentüre zum Garten offen stand.

Nachdem sich auf Zuruf der Beamten niemand zu erkennen gab, übernahm der Hund die Vorhut und konnte schließlich den Einbrecher im Dachgeschoß des Hauses stellen. Um die Ernsthaftigkeit seiner Absicht zu unterstreichen, biss der Hund den Mann in beide Unterarme und Gesäß, was dazu führte, daß er ich dann widerstandslos festnehmen ließ.

Die Verletzungen wurden im Krankenhaus Bad Aibling versorgt. Bei dem Einbrecher handelt es sich um einen 59-jährigen Mann aus dem südlichen Landkreis Rosenheim.

Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser