Kontrolle der Polizei

Wasserburger (53) muss nach dem Blasen direkt mit auf die Polizeiwache

Wasserburg - Ein 53-jähriger Wasserburger musste nach dem Atemalkoholtest direkt zur Blutentnahme auf der Polizeiwache.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Freitagabend konnte gegen 19.30 Uhr ein alkoholisierter Pkw-Fahrer in der Altstadt unmittelbar vor der Polizeiinspektion durch eine Polizeistreife angehalten werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 53-jährigen Wasserburger, der mit seinem Pkw von der Feuerwehr in Richtung Brucktor unterwegs war, einen Wert von über 1,3 Promille.

Der Führerschein wurde vor Ort sichergestellt und der 53-Jährige musste zu einer Blutentnahme zur Polizeiinspektion Wasserburg. Dem Wasserburger, gegen den ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr läuft, droht nun eine längere führerscheinfreie Zeit.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare