Kontrollverlust: 19-Jähriger schwer verletzt

Neuötting - Am Mittwoch geriet ein 19-Jähriger mit seinem Auto aufs Bankett. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und wurde schwer verletzt.

Am Mittwoch, den 7. März, gegen 6.20 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Pkw-Lenker auf der Staatsstraße 2550 von Alzgern kommend in Richtung Alt-/Neuötting. Kurz vor Neuötting geriet er aus Unachtsamkeit mit den rechten Rädern auf das Bankett. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet links von der Straße ab.

Er kam nach ungefähr 100 Metern in einem angrenzenden Feld schließlich zum Stehen. Der 19-Jährige wurde dabei schwer verletzt und kam mit dem Krankenwagen zur stationären Behandlung ins Kreisklinikum Altötting. An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.


Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser