Prostitution auf Abwegen

Rosenheim - Beamte der Rosenheimer Kripo haben in den vergangenen Tagen verstärkt im Rotlichtbereich kontrolliert. Dabei deckten sie so manch Illegales auf!

Die Beamten konnten bei den Kontrollen mehrere Betriebe feststellen, in denen die Prostituierten sexuelle Handlungen ohne den erforderlichen Kondomschutz anboten. Die Beteiligten müssen nun mit empfindlichen Geldstrafen rechnen.

Zudem wurde kontrolliert, ob Prostituierte nur innerhalb der Stadt Rosenheim Haus- und Hotelbesuche durchführen. Außerhalb ist dies nicht gestattet und erfüllt den Tatbestand der verbotenen Ausübung der Prostitution. Es wurden mehrere Damen festgestellt, die entgegen der gesetzlichen Bestimmung ihre Dienste auch außerhalb der Stadt angeboten haben.

Diese Prostituierten müssen nun mit einer strafrechtlichen Verfolgung durch die Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim rechnen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser