Konzepteinsatz verbucht Erfolge

Rosenheim - Die Rosenheimer Polizei wird seit rund einer Woche durch Fremdkräfte unterstützt. Die Beamten führten u.a. intensive Kontrollen bei Auto- und Fahrrad-Fahrern durch.

Wie bereits berichtet, wird die Polizeiinspektion Rosenheim seit dem 06.06.11 durch Fremdkräfte verstärkt und unterstützt. Bislang verzeichnen die Unterstützungskräfte unter anderem im Rahmen des vorgegebenen Konzepts gute Erfolge in und um Rosenheim.

So wurden bereits in der ersten Woche über 100 Fahrradfahrer kontrolliert. Über ein Drittel der Kontrollierten mussten dabei mit einem Verwarnungsgeld bedacht werden, da ihre Fahrräder nicht vorschriftsmäßig waren. Ungebrochen hoch war zudem die Anzahl der Fahrradfahrer, die bei Dunkelheit ohne Licht unterwegs war.

Zum Wochenende wurden außerdem bei insgesamt sechs Pkw-Lenkern zu hohe Alkoholwerte festgestellt. Fünf der Fahrer mussten auf Grund ihrer Alkoholisierung unmittelbar ihren Führerschein abgeben. Drei weitere Fahrzeugführer waren ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs. In der Münchener Straße wurden zudem zwei Pkw festgestellt, bei denen die vorgenommenen „Umbauten“ nicht ordnungsgemäß waren. Die Pkw wurden noch vor Ort aus dem Verkehr gezogen.

Die intensiven Kontrollen im Straßenverkehr und an den Grünanlagen, Amüsier- und Badeörtlichkeiten in Rosenheim dauern noch an.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser