Unfallflucht bei Kraiburg am Inn

Zum Glück: Zusammenstoß mit Schulbus endet glimpflich 

Kraiburg am Inn - Am 13. November ereignete sich auf der Kreisstraße MÜ14, gegen 8.45 Uhr, ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht.

Ein Kleinbus mit mehreren Schulkindern war von Oberneukirchen in Richtung Kraiburg unterwegs. Auf gerader Strecke kam ihm ein weißer Sprinter entgegen und die Spiegel der Fahrzeuge berührten sich. Dadurch wurde der Außenspiegel des Kleinbusses heruntergerissen und beim Zusammenstoß wurde die Seitenscheibe der Fahrertür komplett zertrümmert. 

Der Fahrer des Kleinbusses blieb sofort stehen, der Sprinter fuhr jedoch weiter, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. 

Glücklicherweise wurde keiner verletzt. Der Schaden beträgt circa 1.000 Euro.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser