Kraiburg: Dreister Tankbetrug

Kraiburg - Einen dreisten Tankbetrug beging ein 170 - 180 cm großer, unbekannter Mann in Kraiburg. Außerdem waren an seinem Pkw illegalerweise Nummernschilder eines anderen Wagen montiert.

Am 08. Dezember 2010, um 19.10 Uhr, wurde der PI Waldkraiburg mitgeteilt, dass bereits um 18.02 Uhr ein Tankbetrug stattfand. Der Fahrer betankte sein Fahrzeug mit 44,98 l Diesel im Wert von 57,98 EUR und fuhr ohne zu bezahlen davon.

Vor Ort wurde bei der Videosichtung folgendes festgestellt:

Es handelt sich um einen dunkelblauen Ford Escort Kombi, älteres Modell. An dem Pkw waren vorne und hinten die Kennzeichen PAN-X 1989 angebracht, welche tatsächlich für einen Dacia ausgegeben wurden und am 27. November 2010 als gestohlen gemeldet worden sind.

Der Fahrer trug einen dunklen Hut mit breiter Krempe, eine Brille, kein Bart, ist ca. 170 cm bis 180 cm groß, schlank und ca. zwischen 45 und 55 Jahre alt. Bekleidet war er mit einem dunklen Anorak, blauer Hose und schwarzen Schuhen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser