Rücksichtslos und gefährlich überholt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kraiburg - Mit einem gefährlichen Überholmanöver hat ein BMW-Fahrer einen Unfall im Gegenverkehr verursacht. Er beging anschließend Unfallflucht.

Am Freitag, um kurz vor 7 Uhr am Morgen, wurde auf der „Neuen Innbrücke“ von einem Kolonnenspringer ein Verkehrsunfall verursacht. Der schwarze 1er BMW befuhr die Kreisstraße von Ensdorf kommend in Richtung Kreisverkehr Niederndorf. Nach der linksseitigen HEM-Tankstelle überholte der schwarze BMW trotz Gegenverkehr und nötigte so die entgegenkommenden Fahrzeuge zu einer starken Bremsung in deren Verlauf sich ein Auffahrunfall ereignete.

Der verantwortliche Fahrer des schwarzen BMW setzte jedoch seine rasante Fahrt fort und entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den angerichteten Schaden gekümmert zu haben.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Waldkraiburg zu melden, Telefon 08638/9447-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser