Fünfstelliger Schaden in Kraiburg

Nach Sekundenschlaf in Kleinbus gekracht: BMW-Fahrer verletzt

Kraiburg - Ein 48-jähriger Mann aus Burgkirchen fuhr nach einem Sekundenschlaf mit seinem BMW in einen Entgegenkommenden Kleinbus.

Am Dienstag gegen 7.45 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Mann aus Burgkirchen mit seinem BMW die St2092 in Richtung Guttenburg. Nach einem Sekundenschlaf kam er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen einen entgegenkommenden Kleinbus.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der BMW in ein angrenzendes Feld geschleudert und kam dort zum Stillstand. Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 18.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser