Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Kraiburg

Kreuzungscrash auf St2092 - Schaden im fünfstelligen Bereich

Blaulicht Polizei
+

Kraiburg - Am Samstag kam es zu einem Unfall auf der St2092. Der entstandene Schaden war sehr hoch.

Pressemeldung im Wortlaut

Am Samstag, den 8. Juni, gegen 14 Uhr, kam es an der Einmündung der Staatsstraße 2092/Staatsstraße 2353 zu einem Verkehrsunfall. Die 50-jährige Unfallverursacherin aus dem Landkreis Mühldorf war mit ihrem Toyota/Aygo von Gars Bahnhof in Richtung Unterreit unterwegs. An der Einmündung wollte sie links Richtung Kraiburg a.Inn abbiegen. 

Zu dem Zeitpunkt befuhr ein VW-Caddy, der mit vier Insassen besetzt war, die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße 2092 in Richtung Oberreith. Die Unfallverursacherin hatte den VW-Caddy übersehen, da sie auf den Verkehr, der aus Richtung Oberreith kam, konzentriert gewesen war.

Es kam zu einem Zusammenstoß bei welchem glücklicherweise kein Personenschaden zu beklagen war. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 bis 15.000 Euro. 

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Kommentare