Mehrere Temposünder erwischt

Kraiburg/Waldkraiburg - Bei Geschwindigkeitsmessungen hat die Polizei mehrere Autofahrer erwischt, die deutlich zu schnell gefahren sind.

Von 08.45 bis 10 Uhr wurde auf der MÜ18 bei Kraiburg a. Inn eine Lasermessung durchgeführt. Die erlaubte Geschwindigkeit von 70 km/h wurde von acht Fahrzeugführern überschritten. Sechs wurden verwarnt, zwei bekommen eine Anzeige. Der schnellste Fahrer war mit 100 km/h unterwegs, er muss 80 Euro Geldbuße zahlen und bekommt drei Strafpunkte.

Von 13.35 bis 14.15 Uhr wurde in Waldkraiburg, Heldensteiner Straße, eine Lasermessung durchgeführt. Hier hat nur ein Autofahrer die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h überschritten. Er bekommt eine Anzeige, weil er mit 76 km/h fuhr. Dies hat 80 Euro Geldbusse und einen Strafpunkt zur Folge.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser