Kripo schnappt Drogen-Dealer

Rosenheim - Hier klickten die Handschellen: Die Kripo Rosenheim hat jetzt einen mutmaßlichen Dealer mit 700 Gramm Haschisch erwischt.

Den Drogenfahndern der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim ist es am Montag den 30.09.2013 gelungen, bei einem 26-jährigen Rosenheimer über 700 Gramm Haschisch sicherzustellen. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Im Rahmen durchgeführter Ermittlungen durch die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim wurde bekannt, dass der 26-Jährige wohl mit Haschisch in nicht geringer Menge handeln soll.

Die anschließende Wohnungsdurchsuchung bei dem Mann bestätigte den Verdacht. Es konnte hierbei durch die Kripo-Beamten insgesamt mehr als 700 Gramm Haschisch sowie Betäubungsmittelutensilien aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Der Mann, der bei der durchgeführten Durchsuchung nicht zu Hause war, wurde im weiterem Tagesverlauf durch Kräfte der Operativen Ergänzungsdienste Rosenheim im Stadtgebiet angetroffen und vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, erfolgte am 01.10.2013 die Vorführung vor dem zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Rosenheim. Dieser erließ auf Grund des Verdachts des Handelns mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge Haftbefehl gegen den Mann.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser