Bäckerei-Räuber: 1000 Euro Belohnung

+
Wer kennt diesen Mann?

Bruckmühl - Der Bäckerei-Räuber aus Bruckmühl ist immer noch nicht gefasst. Die Polizei ruft jetzt die Bevölkerung zur Abgabe von weiteren Hinweisen auf.

Am 17.01.2011 um 06.30 Uhr und noch einmal am 20.01.2011 um 05.45 Uhr betrat ein bislang nicht identifizierter junger Mann eine Bäckereifiliale in der Kirchdorfer Straße in Bruckmühl, bedrohte die anwesende Verkäuferin mit einer Eisenstange und forderte Geld.

Beim ersten Überfall erbeutete er das Wechselgeld aus der Kasse, beim zweiten konnte ihn die Verkäuferin mit ihrem bestimmten Verhalten in die Flucht schlagen, wobei die Tatwaffe zurück blieb. Es handelt sich um eine Teleskopverlängerung für Steckschlüssel (sh. Foto).

Täterbeschreibung: Ca. 25 Jahre alt, schlanke „schlaksige“ Figur, ca. 175 cm groß, schmales Gesicht, kurze dunkle Haare, schmale gerade Lippen, blasse Gesichtsfarbe, einheimische Mundart.

Beim ersten Überfall trug er einen dunklen Wollpullover und dunkle Jeans, beim zweiten einen beigen Pullover und eine schwarze Daunenweste darüber, eine hellbeige Freizeithose und eine braune Wollmütze mit Schild.

Es wurde ein Phantombild erstellt Die Ermittler der Kripo Rosenheim bitten nun erneut die Bevölkerung um Mithilfe:

  • Wer kann Angaben zur gesuchten Person machen?
  • Wer kann über die Herkunft der Tatwaffe Auskunft geben?

Für Angaben, die zur Ergreifung des Gesuchten oder zur Klärung der Tat führen, hat das BLKA München eine Belohnung von 1.000 Euro ausgelobt; Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hinweise werden erbeten an die Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 200-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser