Feuerwehreinsatz

Funkenflug löste einen Küchenbrand aus

Rosenheim - Ein Teil der Kücheneinrichtung in einem Mehrfamilienhaus in der Waldenburger Straße fiel am Mittwochabend einem Brand zum Opfer. Es gab zwei Verletzte.

Am späten Mittwochabend, gegen 22 Uhr, kam es in der Waldenburger Straße zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus.

Vermutlich beim Nachlegen im hauseigenen Kamin kam es zu einem Funkenflug. Daraus entwickelte sich ein kleiner Brand, der einen Teil der Einrichtung in Mitleidenschaft zog.

Die 56-jährige Wohnungseigentümerin und ihre Tochter (14) erlitten dabei Rauchgasvergiftungen. Sie wurden vorsorglich ins Klinikum Rosenheim eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Rosenheim und Westerndorf St. Peter.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser