Lagerfeuer gegen die Kälte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein 18-jähriger Schüler aus dem Landkreis Rosenheim errichtete am frühen Mittwochmorgen gegen 2 Uhr vor einem Gastronomiebetrieb in der Kufsteiner Straße ein Lagerfeuer.

Er verwendete dazu Latten eines nahegelegenen Gartenzaunes. Ein Mitarbeiter der Gaststätte verständigte deshalb die Polizei. Nach eigenen Angaben hatte der junge Mann keine Möglichkeit mehr nach Oberaudorf zu kommen und wollte deshalb die Nacht in Rosenheim verbringen. Mit dem Feuer wollte er sich vor der Kälte schützen.

Nachdem keine Angehörigen erreicht werden konnten, durfte der alkoholisierten Nachtschwärmer die restliche Nacht in der warmen Arrestzelle verbringen. Für den entstandenen Schaden muss er natürlich aufkommen.

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser