Polizei kontrolliert Schulbusse

Landkreis Rosenheim - Am Mittwoch wurden mehrere Schulbuskontrollen der Polizeibeamten durchgeführt. Dabei gab es nur eine kleine Beanstandung:

In Zusammenarbeit mit der Regierung von Oberbayern führten Polizeibeamte am Mittwoch, 25. September, Schulbuskontrollen durch. Neben dem technischen Zustand und der Ausrüstung der Busse, standen auch die Fahrer im Focus der Überprüfungen.

In der Zeit von 07.45 - 09.00 Uhr wurden an den Schulen in Söchtenau, Prutting, Stephanskirchen und Hochstätt durch die Polizeiinspektion Rosenheim und einem Vertreter der Regierung von Oberbayern Schulbuskontrollen durchgeführt.

Insgesamt sechs Busse von unterschiedlichen Unternehmern und deren Fahrer unterzogen die Beamten einer eingehenden Kontrolle. Alle Schulbusfahrer wurden auf erforderliche mitzuführende Dokumente, u.a. Führerschein, Genehmigungen, und Fahrerkarte, aber auch im Hinblick auf die Fahrtauglichkeit überprüft. Über die vorzuhaltende Ausstattung und Ausrüstung der Busse, wie Feuerlöscher, Verbandskasten und vieles mehr, erfolgte auch eine Kontrolle hinsichtlich des technischen Zustands.

Lediglich einen Bus hatten die Beamten zu beanstanden. Neben fehlenden bzw. „abgelaufenen“ Ausrüstungsgegenständen wurden an dem Fahrzeug technische Mängel festgestellt. Der Bus war für diesen Tag bereits zur Sicherheitsüberprüfung bei einer technischen Überwachungsorganisation angemeldet. Gegen den Unternehmer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Erfreulicherweise konnten bei den Kontrollen keine überfüllten Schulbusse festgestellt werden. Die Anzahl der beförderten Schüler war im Rahmen des Erlaubten.

Die Kontrollaktion wurde in der Öffentlichkeit, insbesondere von anwesenden Eltern, aufmerksam und wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Solche und ähnliche Kontrollen werden auch zukünftig stattfinden...., um die Sicherheit unserer Schulkinder zu gewährleisten.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser