Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Binnen weniger Tage: Gleich dreimal Unfallflucht in Edling, Albaching und Pfaffing

Gleich drei Unfallfluchten ereigneten sich zwischen Donnerstag und Samstag (24. und 26. November) in Edling, Albaching und Pfaffing. Die Polizei bittet um Hinweise:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Edling/Albaching/Pfaffing – Zwischen 24. November um 6 Uhr und 25. November um 15.30 Uhr wurde im Karpfenweg in Edling ein auf einem geparkten Anhänger befindliches Boot durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren. Das Boot wurde an der Schutzleiste beschädigt, sodass es zu einem geschätzten Schaden von 1500 Euro kam. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich aufgrund der hohen Anstoßstelle vermutlich um ein großes Auto oder einen Lkw in der Farbe Blau.

Ebenfalls am 25. November gegen 19 Uhr ereignet sich eine Unfallflucht bei Albaching. Eine 23-jährige Edlingerin fuhr mit ihrem Audi aus Albaching kommend in Richtung Maitenbeth. Hierbei kam ihr ein Fahrzeug auf ihrer Fahrbahn entgegen und es kam zur Berührung der Fahrzeuge. An ihrem Auto entstand dabei ein Sachschaden in der Höhe von circa 1000 Euro. Das andere Fahrzeug setzte seine Fahrt fort. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Und in der Nacht vom 25. November auf den 26. November wurde in Lehen bei Pfaffing durch ein unbekanntes Fahrzeug ein Verkehrszeichen umgefahren. Das Fahrzeug kam vermutlich aus Richtung Rott und fuhr in Richtung Pfaffing weiter.

Die Polizei Wasserburg am Inn bittet in jedem der drei Fälle um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08071/9177-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa | Stephan Jansen

Kommentare