Mit 20 km/h auf der Staatsstraße

Kolbermoor - Ein Autofahrer meldete einen offensichtlich betrunkenen Autofahrer bei der Polizei. Die Suche nach ihm dauerte nicht lange, weil er bei nur 20 km/h nicht besonders weit kam.

Ein Verkehrsteilnehmer teilte am Samstagabend, kurz nach 20 Uhr bei der Polizei einen vermutlich betrunkenen Pkw-Fahrer mit, der mit maximal 20 Stundenkilometern von Kolbermoor über die Staatsstraße Richtung Rosenheim fuhr, außerdem fuhr er ganz offenbar mehrfach Schlangenlinien. Im Zuge der Fahndung nach dem Audi konnte eine Streife der Polizeiinspektion Rosenheim den Pkw kurz vor seiner Wohnanschrift im Geigelsteinweg antreffen.

Ein Alcotest bei dem 55-jährigem Rosenheimer ergab gut 2,5 Promille. Der Mann musste mit zur Blutentnahme zur Dienststelle, sein Führerschein wurde sichergestellt. Er muss nun mit Führerscheinentzug und einer Geldstrafe rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser