Lappen entzündete sich selbst

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Eiselfing - In der Obermüllerstraße in Eiselfing ist es am frühen Dienstagmorgen zu einem Brand gekommen. Eine Person wurde dabei verletzt.

Laut Polizei brach das Feuer gegen 5.10 Uhr in der Werkstätte im Keller eines Wohnanwesens in der Obermüllerstraße aus. Nach bisherigen Ermittlungen entzündete sich ein vermutlich mit Leinöl getränkter Lappen, den der Besitzer in einen Regalschrank gelegt hatte. Aufgrund der Rauchentwicklung wurden die vom Hausbesitzer installierten Rauchmelder ausgelöst und die Ursache somit schnell entdeckt. Rund 70 Mann der Feuerwehren Bachmehring, Wasserburg und Aham konnten den Brand schnell löschen.

Kellerbrand

Letztendlich blieb es bei einem Schaden von unter 1000 Euro. Der Hausbesitzer musste allerdings mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser