Laserpointer-Attacke auf Fahrerin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Eine junge Frau (25) wurde am späten Samstagabend Opfer einer Laserattacke. Weil sie geblendet wurde, wäre es fast zu einem Autounfall gekommen! Zwei Verdächtige wurden beobachtet.

Am Samstagabend, gegen 22.55 Uhr, befuhr eine 25-jährige Frau aus Großkarolinenfeld mit ihrem Auto auf der Kolberstraße in Kolbermoor.

Kurz vor der Stadtgrenze Kolbermoor wurde die Fahrerin durch einen Laserpointer geblendet und verriss kurzzeitig das Lenkrad ihres Fahrzeuges. Sie erkannte zwei männliche Personen die am Straßenrand standen und sofort die Flucht ergriffen. Die Dame konnte der hinzugerufenen Polizei eine Beschreibung der beiden Männer abgeben. Nun laufen die Ermittlungen!

Die Polizei Bad Aibling weist eindringlich darauf hin, dass es sich bei solchen Attacken nicht um einen “dummen” Streich handelt, sondern dass dadurch Leib und Leben von Verkehrsteilnehmern gefährdet werden. Außerdem macht man sich wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr strafbar.

Hinweise nimmt die Polizei Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061 / 90730 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser