Lasermessung in der Kufsteiner Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Und wieder hatte die PI Rosenheim eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt, die zum wiederholten Male alles andere als gut ausfiel. Viele Fahrer müssen mit Bußgeldern rechnen.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag führten Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim eine Geschwindigkeitskontrolle in der Kufsteiner Straße in Fahrtrichtung Raubling durch. In der Zeit von 23.15 – 01.15 Uhr wurden etwa 35 Fahrzeuge gemessen. Die Beamten mussten insgesamt 6 Verkehrsteilnehmer wegen zum Teil massiver Geschwindigkeitsüberschreitungen beanstanden. Gegen alle musste ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Sie müssen mit empfindlichen Bußgeldern, sowie Punkten in Flensburg rechnen. „Tagesschnellster“ war ein 36-jähriger aus Samerberg mit 105 km/h. In erwartet nun ein Bußgeld von 280 Euro, 4 Punkten und 2 Monate Fahrverbot.

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser