Mit Laserpistole auf Jagd nach Rasern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau - Auf der Staatsstraße 2352 hat sich die Polizei in den vergangenen Tagen mit der Laserpistole auf die Lauer gelegt. Insgesamt waren zehn Fahrer zu schnell unterwegs.

Am 16. März, in der Zeit von 10.20 bis 11.50 Uhr, wurde in Aschau/Inn, auf der Staatsstraße 2352, eine Lasermessung durchgeführt. An dieser Kontrollstelle beträgt die erlaubte Geschwindigkeit 50 km/h. Sieben Fahrzeuglenker waren zu schnell unterwegs und müssen ein Verwarnungsgeld bezahlen.

Eine weitere Messung wurde am 18. März, in der Zeit von 18.50 bis 20 Uhr, ebenfalls in Aschau/Inn an der selben Stelle durchgeführt. Hier waren drei Fahrzeuglenker zu schnell unterwegs.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser