Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Leicht verletzt

Auf enger Straße mit Lkw kollidiert

Neumarkt St. Veit - Es kann so schnell gehen: Aus Unachtsamkeit geriet eine 19-Jährige auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Lkw. Die junge Frau hatte dennoch Glück im Unglück:

Eine 19-jährige Frau fuhr am 1. Dezember, gegen 17.50 Uhr, auf der Staatsstraße 2086 von Neumarkt-St. Veit in Richtung Brodfurth. Aus Unachtsamkeit kam sie kurz nach Kai etwas über die Fahrbahnmitte nach links hinaus und kollidierte dabei auf der engen Fahrbahn mit einem entgegenkommenden Sattelzug.

Die Autofahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Sie wurde durch das BRK ins Klinikum Vilsbiburg verbracht. Ihr Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 15.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Hans Lamminger

Kommentare