Lkw-Anhänger mit Ziegeln kippt um

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Isen - Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der St 2086 in Mittbach ein Unfall mit einem Lkw mit Anhänger.

Verkehrsbedingt fuhr ein 62-jähriger Kraftfahrer aus Au i. Holledau in der scharfen Kurve mit seinem Gespann an den rechten Fahrbahrand. Das Bankett gab unter der Last des Gespanns nach und der Anhänger kippte nach rechts auf die Wiese um. Hierbei blieben die elf Tonnen geladenen Ziegel größtenteils unbeschädigt. Die Anhängerdeichsel und –kupplung trugen Schaden davon, wie auch die rechte Bordwand. Der gesamte Sachschaden liegt bei ca. 6000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Bergung des Anhängers übernahm die Firma Unterhaslberger mit einem Autokran. Die Freiwillige Feuerwehr Mittbach sicherte die Unfallstelle ab und barg die Ladung. Die Straßenmeisterei Taufkirchen/V. richtete eine Umleitung ein und brachte das Bankett wieder in Ordnung. Die Staatsstraße war für ca. zwei Stunden gesperrt.

Lesen Sie dazu auch:

Lkw-Anhänger umgestürzt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser