Lkw nimmt Radfahrer die Vorfahrt

Stephanskirchen - Ein Lkw-Fahrer übersah einen 56-jährigen Radfahrer und nahm ihm beim Einfahren in ein Grundstück die Vorfahrt. Durch den Zusammenstoß wurde der Radler leicht verletzt .

Am Mittwoch, den 11. Mai, nahm ein 26-jähriger Lkw-Fahrer einem 56-jährigen Radfahrer in der Rohrdorfer Straße beim Einfahren in eine Gründstückseinfahrt die Vorfahrt. Der Lkw-Fahrer übersah den Radfahrer, da dieser zwar den Radweg benutzte, aber entgegen der Fahrtrichtung auf der falschen Fahrbahnseite fuhr.

Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und musste ins Krankenhaus Rosenheim gebracht werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 150 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser